Das ist Kalle, er ist 5 Jahre alt und ein Parson Russell Terrier.

Ab und zu kommt es im Leben ganz anders als geplant,

deswegen sucht Kalle, aufgrund von großen Lebensveränderungen seiner Menschen, einen neuen Lebensplatz.

Kalle ist am 11.08.2016 geboren. Er ist ein sehr verschmuster Rüde, der Anfang 2018 kastriert wurde.

Beim Spaziergang an der Leine, ist was Leinenführigkeit angeht, noch viel Luft nach oben. Kalle kann prima ohne Leine laufen, da er sich sehr an seinen Menschen orientiert und gut abrufbar ist. Im Anfang sollten das seine potentiellen neuen Besitzer jedoch tunlichst vermeiden. 

Autofahren ist nicht so sein Ding, es wird zwar nicht genörgelt, aber man merkt Kalle an, das es ihm nicht gefällt. Das Gleiche gilt für das alleine bleiben, da wird dann gerne gebellt. Allerdings bleibt es dabei, es wird nicht vor Frust die Einrichtung zerstört.  Impulskontrolle muss noch geübt werden.

Kopf und Suchspiele, sowie schmusen und kontaktliegen sind das Größte für Kalle.

Ich wünsche mir für Kalle, hundeerfahrene, konsequente Menschen, mit Führungsqualitäten, ohne andere Hunde und kleine Kinder. Am liebsten wanderbegeisterte Senioren. Kalle braucht, wie jeder Hund, Struktur und feste Regeln,  die eingehalten werden.

 

 Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte unter folgendem Kontakt:

 

Sabine Dinter

 Dortmund

E-Mail:

Tel.:  0231/95093055

Mobil: 0170/4946726